Wenn Fahrzeuge mit Partikelfilter größtenteils im Stadt- oder Stop-und-go-Verkehr, auf Kurz- oder Langstrecken Unterourig betrieben werden, erreichen die Abgase kaum die erforderlichen Temperaturen zur Regeneration und der Filter setzt sich sehr schnell mit Ruß zu. Sollte ihr Fahrzeug eine hohe Laufleistung haben, nimmt die Ascheansammlung im Filter durch den Rußbrand, sehr schnell zu. Die Folge davon ist, dass die Kapillaren des Dieselpartikelfilters mit der Zeit sehr schnell verstopfen, wodurch sich der Abgasdruck enorm erhöht.

Eine folge des erhöhten Abgasdrucks ist, dass sich die Abgaße einen anderen Weg suchen und an der schwächsten Stelle vom Turbolader austreten.

Kleiner Tipp : Um die oben genannten Schäden zu vermeiden, fahren sie mit ihrem Fahrzeug, wenn möglich, öfter eine längere Strecke auf der Autobahn.

Das Team von Turbocheck wünscht ihnen ein schönes Wochenende




Call Now Button
WhatsApp chat